transparent

Slow Living. Die Entschleunigung des Wohnens.

Der neue Wohn-Egoismus.

Alles wird schneller. Dort hingegen, wo wir können, leben wir Entschleunigung pur. Deshalb zählt Slow Living zu den wichtigsten aktuellen Wohntrends. Aussteigen. Abschalten. Auftanken. Und das in den eigenen vier Wänden. „Zuhause“ wird zum gemütlichen und selbstverwirklichten Ruhepol als Kontrapunkt zum schnelllebigen und rasanten Alltag. Am besten funktioniert das in einem entspannten Ambiente mit komfortablen, freundlichen Sofas & Co.

Grün ist dabei die Farbe Nummer eins. Und das in prächtigem Samt, Seide und Brokat. Wobei auch hier der Fokus auf Kuscheln und Behaglichkeit liegt. Slow Living setzt unbedingt auf hochwertige Materialien und viele Lieblingsstücke, die ihre persönliche Geschichte erzählen und sozusagen Bedeutung besitzen.

Kurvenwunder.

Runde Formen und organische Strukturen prägen die Sofalandschaften. Anschmiegsam und gemütlich leiten sie das Auge, wirken relaxierend und tragen zu einer abgerundeten Wohnkultur der Entspannung bei.

Hi Tech Sofas.

Da Intensiv-Couching in der raren Freizeit durchaus eine angesagte Beschäftigung darstellt, wird immer mehr auf Qualität geachtet. Lümmelst du noch oder sitzt du schon? Die neuen Sofas mit Sitztiefen-Verstellung ermöglichen beides. Dabei wird die Rückenlehne manuell oder elektrisch nach vorne geschoben, um aus der chilligen Liegeposition in einen aufrechteren Sitz zu kommen. Auch die Kopfteile sind oft verstellbar.

Lange Beine begeistern.

Was Design und Gestaltung angeht, sind momentan die grazilen und hochbeinigen Sofas der letzte Schrei. Die meist schwarzen, aber auch glänzend silbernen oder farbig lackierten Metallgestelle machen Couchen filigraner – und wirken daher platzsparend.

Ihr optimales Sofa? Unsere Wohnberater informieren Sie gerne!

Unsere Polstermöbel Marken

Schreiben Sie uns einfach